Endlich hat Lenzburg einen eigenen Stadtpark

Für eine Weile mache ich es möglich: Lunchen Sie am Picknicktisch, spielen Sie mit der grossen Kugelibahn oder geniessen Sie einfach einen Schluck Wasser im Liegestuhl.

Der Stadtpark Lenzburg ist ein Ort zum Sein ohne Konsumzwang, zum Spielen, zum Debattieren … und das alles mitten im Zentrum von Lenzburg an der Rathausgasse 32.

 

Stadtpark Lenzburg – Achtung, die will nur meine Stimme?
Ich bin die Politikerin Christina Bachmann-Roth, deren Tage bald kommen und die tatsächlich Ihre Stimme will bei den Grossratswahlen am 18. Oktober 2020. Vor allem will ich neue Wählende gewinnen. Menschen, die nie wählen gehen, weil sie kein Vertrauen haben in die PolitkerInnen oder sie denken, dass ihre Stimme sowieso nichts zählt oder die sich einfach nicht für Politik interessieren. Mit dem Stadtpark Lenzburg will ich zum politischen Meinungsaustausch anregen, ich schaffe Raum für Ideen und biete einen grosszügigen Platz für Jung und Alt. Ich will etwas ermöglichen – wie ich das auch mit meiner Politik tue. Ich organisiere Anlässe mit lokalen KünstlerInnen und will den Menschen dadurch Freude bringen. Gerade in diesem Jahr mussten wir auf vieles verzichten – das Jugendfest, das Gauklerfestival, die Street Parade, Fussballspiele und vieles mehr. Im Kleinen gebe ich den LenzburgerInnen etwas davon zurück. Gemäss den Massnahmen des Bundes halten wir natürlich Abstand und verzichten aufs Händeschütteln. Desinfektionsmittel steht bereit.

 

Taten, nicht nur Worte
Ich rede nicht nur davon, die Altstadt Lenzburg müsse belebt werden, ich belebe sie auch. Politik bedeutet vor allem, Lösungen zu finden, die mehrheitsfähig sind. Politik betrifft unseren Alltag und es ist darum wichtig, zu diskutieren, sich in andere Lebenswelten einzudenken und das geht am besten in guter Atmosphäre im Stadtpark. «Wie viel zählt meine Stimme? Welche Lösungen gibt es denn für unsere Bahnhofstrasse? Warum braucht es den Vaterschaftsurlaub in der Schweiz?» Lassen Sie sich inspirieren, kommen Sie in den Stadtpark Lenzburg. Hier können Sie mich auch regelmässig antreffen, um sich selbst zu überzeugen, ob ich Ihre Stimme wirklich verdient habe.

Zum Beispiel am 28. August beim Eröffnungsfest um 17 Uhr.

Zu meiner Person:

Bald kommen meine Tage. Mit diesem Slogan habe ich den Wahlkampf um einen Nationalratssitz 2019 geführt. Nach wie vor bin ich überzeugt, dass meine Zeit in Bern kommen wird, weil ich mutige und pragmatische Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft vorschlagen und umsetzen will. Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für eine gesunde Umwelt und eine sozial-liberale Wirtschaft. Heute setze ich mich im Einwohnerrat Lenzburg politisch ein für diese Anliegen der Lenzburgerinnen und Lenzburger.

 

Die Arbeit im Einwohnerrat Lenzburg ist mir wichtig und ich setze mich gerne ein für unsere Stadt. Ich politisiere nicht nur für die Mitte – ich bin mitten im Leben: Mutter von vier Kindern, KMU-Chefin und Politikerin. Diese Herausforderung ist meine Motivation, mich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für die Entwicklung des Kantons Aargau einzusetzen. So sage ich erneut: Bald kommen meine Tage.

 

Als vierfache Mutter, die das Leben liebt, weiss ich, dass eine gute Work-Family-Balance zentral ist. Hierfür brauchen wir mutige Ideen und die Umsetzung von Tagesschulen, gleichen Löhnen und Elternzeit.

 

Als Unternehmerin im Käsehandel schätze ich grösstmögliche Freiheit – natürlich in einem verbindlichen Werterahmen, der soziales Handeln sichert. Stabile Institutionen und politische Verlässlichkeit schaffen ein attraktives Umfeld für innovative Firmen. Wohlstand muss erst geschaffen werden, bevor er umverteilt werden kann.

 

 

Unsere Gesellschaft ist gestaltbar und als Politikerin will ich Anreize schaffen für einen bewussten Konsum, einen massvollen Umgang mit Ressourcen und für eine nachhaltige Landwirtschaft.

 

 

Ich freue mich über Ihre Unterstützung und Ihr Interesse. Melden Sie sich, wenn Sie ein Anliegen haben, direkt bei mir: christina@bachmann-roth.ch

Aktuelle Blog-Beiträge

Aktuelles, Meinungen, Themen und Geschichten im Blog

  • Ich erkläre warum ich Ihre Stimme für die Grossratswahlen am 18. Oktober 2020 verdient habe.

  • Mein Leserbrief zur Kolumne von Samuel Tanner in der NZZamSonntag vom 5. September 2020: https://nzzas.nzz.ch/hintergru

  • Apéro, Malen, Musik, Tanz: Was nicht alles läuft im Stadtpark Lenzburg. Gerade letzte Woche hatten wir einen Malnachmit