Ein weiteres Kind? Zu teuer für viele Eltern

Ein weiteres Kind? Zu teuer für viele Eltern

Ein weiteres Kind? Zu teuer für viele Eltern

Für über 50 Prozent der Schweizer Familien reicht das Einkommen der Eltern nur noch knapp oder gar nicht, schreibt der Tages-Anzeiger. Eine neue Studie enthüllt finanziellen Druck auf Familien. Meine Stellungnahme: «Familienarbeit muss einen höheren Stellenwert kriegen, die erarbeiteten Fähigkeiten sollen einen Gegenwert darstellen im Beruf.» Die externe Kinderbetreuung muss  stärker durch den Bund finanziert werden. Es braucht die Debatten in der Gesellschaft, um verschiedene Rollenmodelle zu akzeptieren, wie zum Beispiel Männer in Teilzeitarbeit. Tagesschulen müssten stärker gefördert werden, Frauen sollen wirtschaftlich gleichgestellt werden.

Den ganzen Artikel finden Sie hier: Tages-Anzeiger

Bild: getty